Hauskreise in Hallbergmoos

Sie glauben – aber haben auch Fragen und Zweifel, die Sie bewegen und auf die sie gern eine Antwort hätten?

Sie haben Lust, über ihre eigene Glaubens- und Lebenssicht mit anderen ins Gespräch zu kommen? Sie sind neu in Hallbergmoos und suchen Anschluss an Menschen, in deren Leben Gott eine Rolle spielt?  

Dann kommen Sie in einen unserer Hauskreise!  

In einem Hauskreis entwickeln sich oft ganz intensive persönliche Kontakte und es entsteht eine geistige Gemeinschaft, die weit mehr ist als das, dass man sich nur am Sonntag in der Kirche trifft.  

 

1. Praktische Unterstützung

Da gibt es die Hilfeleistung, die ganz natürlich daraus entspringt, dass man sich kennenlernt und früher oder später den Mut hat, auch ganz praktische Bedürfnisse zur Sprache zu bringen. Wie in einer Familie ist es für den christlichen Hauskreis selbstverständlich, einander unter die Arme zu greifen. Sei es beim Umzug, beim Kochen, wenn jemand krank ist usw.  

 

2. Seelische Unterstützung

Klar gibt es in der Kirche die offiziellen Seelsorger. Aber mal ehrlich – wie oft sucht man diesen auf? Viel einfacher und natürlicher ist es, in einer regelmäßigen Kleingruppe auch mal über schwierige Situationen im Leben zu sprechen und das gute Gefühl zu haben: hier sind Menschen, die einfach zuhören und mir vielleicht auch den ein oder anderen Rat geben.  

 

3. Geistliche Unterstützung

Es gibt keinen starken Glauben ohne eine starke Gemeinschaft, die miteinander sich nicht nur um eigene Gedanken dreht, sondern Gottes Wort liest, darüber spricht und versucht, dieses im eigenen Alltag anzuwenden. Der Hauskreis ist ein Ort, wo man geistliche Schritte gehen kann. Man lernt voneinander und miteinander, an Gott zu glauben und Jesus nachzufolgen.    

 

Unsere Hauskreise:

dienstags, 20.00 Uhr, bei Familie Scholz, Tannenweg 4b - ACHTUNG: Entfällt in den Ferien!

mittwochs, 20.00 Uhr, Sofagruppe in der Emmaus-Kirche

donnerstags, 20.00 Uhr, bei Familie Dörr, Kastanienweg 12 in Neufahrn