Frauenfrühstück in Hallbergmoos am 22. Oktober 2011

Frühstücken mit Maria, Maria Magdalena und Martha

Die Organisatorin des Frauenfrühstücks Edith Thormann begrüßt die Gastrednerin Irene Henninger (li.).

Rund 55 Frauen hatten sich am Samstag 22. Oktober im Pfarrsaal St. Theresia eingefunden um gemeinsam zu frühstücken und sich den Vortrag von Pfarrerin Irene Henninger zum Thema „Ein eigener Mensch werden, den eigenen Weg finden – was können wir von den Frauen um Jesus lernen?“ anzuhören. Das mit humorvollen und treffenden Kommentaren gewürzte Referat über die drei Frauen um Jesu, Maria von Bethanien, Maria Magdalena und Martha war unterhaltsam und sehr ansprechend. Alle drei waren starke Frauen, in denen sich jede Frau von heute wiederfinden kann. Der Vortrag, der trotz seiner Länge von einer Stunde sehr kurzweilig war, sprach alle Zuhörerinnen sehr an und hochkonzentriert folgten diese den Ausführungen von Pfarrerin Henniger. Alle waren sich nach diesem Morgen einig, es war wieder ein gelungenes Frühstück und im nächsten Jahr kommt man wieder.

Text / Foto: Christiane Oldenburg-Balden
Quelle: www.hallberger.de (Ausgabe 20-11 als PDF)